Liebe Community,

Heute möchten wir euch offiziell die IPFire Wunschliste vorstellen – Die neue IPFire Crowdfunding-Plattform, auf welcher gespendet werden kann, um die Entwicklung eurer bevorzugten Funktionen zu fördern.

Was ist das und wieso brauchen wir das?

Das IPFire-Projekt ist ein Open Source-Projekt. Wir haben keine Unternehmen, die uns regelmäßig finanziell unter die Arme greifen. Wir sind ein Team von Freiwilligen, die an diesem Projekt in ihrer Freizeit arbeiten. Im Laufe der Zeit hat das Projekt an Größe gewonnen und benötigt natürlich eine dementsprechende Infrastruktur, um funktionieren und unsere täglichen Aufgaben bewältigen zu können. Zudem veranstalten wir von Zeit zu Zeit Entwicklertreffen, um Ideen und Meinungen untereinander auszutauschen.

Leider sind es derzeit die Entwickler, die den Löwenanteil der Kosten tragen und somit Geld dem Projekt zur Verfügung stellen. Die Summe der gespendeten Beträge waren nur für das Nötigste ausreichend und ließen zudem im vergangenen Jahr dramatisch nach. Gerade diese Zuwendungen sind für uns jedoch essistenziell, ermöglichen sie uns doch vielerlei Dinge, wie zum Beispiel die Verbesserung der Hardware um Portierungen von IPFire (ARM) zu ermöglichen.

Da IPFire viele Funktionen beinhaltet, die in Enterprise-Umgebungen und Unternehmen gefragt sind, vermuten wir, dass in etwa die Hälfte aller weltweit aktiven IPFire-Installationen, in solchen Umgebungen betrieben werden. Üblicherweise würden bei Benutzung einer kommerziellen Lösung, die einen ähnlichen Funktionsumfang wie IPFire hat, hohe Lizensgebüren anfallen – IPFire wird auch künftig, kostenlos genutzt werden können!

Wie kann ich helfen?

Es ist ganz einfach dem Projekt zu helfen! Besucht die neue Wunschliste und wählt euer lieblings Feature, oder welches ihr als nächstes Implementiert haben möchtet. Klickt auf den Spenden Knopf und spendet den Betrag, der euch persönlich dieser Wunsch wert ist. Teilt auch euren Freunden und Arbeitskollegen mit, wie diese ihren Wünschen mehr Gewicht verleihen können. Danke!

Michael Tremer - November 7, 2012 at 9:00 pm